Turmlauf

   Bitte installieren Sie den Flash Player und aktivieren Sie Javascript.

Rettungslauf Hall in Tirol

Hall sucht am Sonntag, den 16. September 2018, die schnellsten Rettungsleute im Treppenlauf


Einzigartig in Österreich: der Rettungslauf

Der Rettungslauf auf einen Turm ist eine österreichweite Einzigartigkeit: 2 Rettungsleute in voller Ausrüstung erlaufen den Münzerturm!


Gesucht wird das schnellste Rettungs-Team im Treppenlauf!

Im Haller Wahrzeichen, dem 46 Meter hohen Münzerturm, treten 2-Personen-Teams gegeneinander an - in Einsatzausrüstung und mit Rettungsrucksack!


REGLEMENT Rettungslauf
Nenngeld: Euro 10 pro Person

Ein Rettungs-Team besteht aus 2 Läuferinnen (M/M, W/W, M/W). Die Zeit jedes Teammitglieds wird gemessen. Für die Rangliste der Teamwertung werden die beiden Einzelzeiten zusammengezählt. Das Rettungsteam (oder RTW-Team) muss als geschlossene Gruppe laufen, d.h. es erfolgt ein gemeinsamer Start und der Abstand zwischen den 2 Teammitgliedern darf nicht mehr als ein Treppenabsatz sein. Das Team muss mit einem Abstand von maximal 15 Sekunden ins Ziel laufen!


Gelaufen wird in kompletter Einsatzausrüstung, die aus folgenden Positionen besteht:

  • Einsatzjacke langarm nach EN471 Klasse 3
  • Polo-Shirt oder Hemd
  • Einsatzhose nach EN471 Klasse 3
  • Einsatzhelm
  • Einsatzschuhe knöchelhoch
  • 2 Rucksäcke, die gestellt werden 


Startberechtigt sind alle Sanitäter mit einer gültigen Tätigkeitsberechtigung lt. San Gesetz § 22 und § 23 bzw. Sanitäter, die in diesem Verhältnis in Ausbildung stehen.


Wichtig: Die Teilnahme ist nur mit einem bei der Anmeldung vorzuweisenden Dienstausweis oder einer RFID-Karte in Verbindung mit einem amtlichen Ausweis möglich!


Bei diesem Rettungslauf sind ein sportlicher Geist, Teamfähigkeit und Spaß am Spiel von Nöten! Es werden die sportliche Fitness sowie die Kommunikation im Team gefördert!




JURY

Freiwillige Rettung Hall in Tirol


NACHNENNUNGEN

Rettungslauf: Nennschluss ist am Dienstag, den 11. September.

STARTNUMMERNAUSGABE
Startnummernausgabe und Nenngeldbezahlung am Startgelände ab 9 Uhr

STRECKENBESICHTIGUNG

ist nur in jenen Zeiten möglich, in denen gerade nicht gelaufen wird.


STARTS

Die Teams starten einzeln mit einem zeitlichen Abstand.


STARTLISTE

Um den Ablauf besser planen zu können, werden im Vorfeld die Startzeiten für die jeweiligen Teams festgelegt. Die Startlisten werden den Teams per E-mail ein paar Tage vor dem Lauf zugesendet und auch auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte beachtet, dass es sich dabei nur um ungefähre Richtzeiten handelt!



PREISE pro Rettungs-Siegerteam:

- Plätze 1 bis 3, m + w: Rettungs-Siegertrophäen

- Plätze 1 bis 3, m + w: Euro 150/100/50 Siegergeld

- 100-Euro-Scheck für jene Rettung mit der weitesten Anreise

 
SIEGEREHRUNG: gleich nach Ende des Rettungslaufes


 

.................................................................................

 

 

Liebe Kollegen!

Ich darf euch herzlich zur Teilnahme beim Rettungslauf auf das Wahrzeichen der Stadt Hall in Tirol einladen!

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung aus den Bundes- und Nachbarländern!

Der Haller Rettungslauf eignet sich hervorragend für einen Ausflug. So erwarten euch in der Region Hall-Wattens eine der schönsten Städte Österreichs, die berühmte Münze Hall und die sagenhaften Swarovski Kristallwelten. Der Tourismusverband Region Hall-Wattens hat für Rettungsausflüge ein eigenes Angebot erstellt.  

Selbstverständlich steht euch das Stadtmarketing für alle Fragen rund um den Wettbewerb und euren Aufenthalt in Hall in Tirol gerne zur Verfügung!

Mit freundlichen Grüßen

Obmann Ing. Andreas Hlavac, M.Sc.

Bezirksstelle Hall in Tirol des Österreichischen Roten Kreuzes


Rettungs-Lauf

Haftung: Für Schäden und Unfälle jedweder Art wird vom Veranstalter keine Haftung übernommen. Der Turmlauf findet bei jeder Witterung statt!